top of page

Körpersprachliches Longieren mit Hund

Am Longierkreis achten wir besonders auf unseren Einsatz und intensive Schulung der Körpersprache in Kommunikation mit dem Hund und lernen, diese bewusst für ein Gespräch mit unserem Vierbeiner einzusetzen. Ziel ist es u.a die Bindung zum Hund zu verbessern, Grenzen und Tabuzonen zu akzeptieren sowie eine sinnvolle Trainings- und Auslastungsmöglichkeit zu schaffen. Viele Elemente der körpersprachlichen Arbeit können wir zudem auf die alltägliche Kommunikation mit unserem Hund für ein besseres gegenseitiges Verständnis übertragen.

Das Longiertraining beinhaltet u.a.:

   •  Verbesserung deiner Körpersprache und Kommunikation mit dem Hund
   •  Verbesserung der Orientierung vom Hund am Mensch auch im Alltag
   •  bewusste Konzentrationsförerung des Hundes

   •  Bewegung, mentale Auslastung & gemeinsamer Spaß
 

Longier-Kurs Teil01 - für Einsteiger
Inhalt:     
Gruppenintensivkurs Theorie & Praxis für Einsteiger,

                 Aufbau der 1ten Schritte und Einführung in die Longierarbeit

Longier-Kurs Teil02 - für Fortgeschrittene
Inhalt:      Gruppenintensivkurs Theorie & Praxis für Fortgeschrittene,

                 Weiterführung der Longierarbeit. Vorraussetzung zur Teilnahme ist der   
                vorherige Besuch des Longier-Kurs Teil01.


Gemeinsam trainieren wir intensiv als eine feste kleine Gruppe, daher sind die Plätze auf maximal 4 Mensch-Hund-Teams begrenzt. Der erste Teil der Stunde wird für die Theorievermittlung genutzt, im zweiten Teil der Stunde gehen wir dann mit unseren Vierbeinern in die Praxis über. Der Kurs ist für alle Hunde ab 6 Monaten, egal welcher Rasse und Größe geeignet. Die Termine sind nur im Paket und nicht einzelnd buchbar.

Termine:   - AUSGEBUCHT! -
Longieren für Einsteiger Teil 01

  • Freitag, 10.03.2023

  • Freitag, 24.03.2023


Longieren für Fortgeschritten Teil 02

  • Freitag, 17.03.2023

  • Freitag, 31.03.2023

Dauer:       2 x 120 Min

Zeit:          16:30 - 18.30 Uhr

Ort:           Schäferhundplatz    Bickendorf

​Kosten:      95 €

WhatsApp Image 2021-09-29 at 13.12.38.jpeg
MENSCH HUND - bleib doch mal locker!

Intensivkurs Impulskontrolle und Entschleuniguing

Was bedeutet Impulskontrolle genau? Kann jeder Hund „Beherrschung“ lernen? Wie sieht ein Training dafür aus? Was ist der Unterschied zur Frustrationstolernaz?

Und was genau hat das wiederum mit einer Erwartungshaltung und Ruhe zu tun?

Häufig fällt es besonders jungen oder hibbeligen Hunden schwer, sich zu konzentrieren und zu fokussieren. Durch erlernen von Impulskontrolle und Frustrationstoleranz lernt dein Hund sich zurückzunehmen und auch in für ihn schwierigen Situationen ansprechbar zu bleiben. Durch genaue Beobachtung von Hundeverhalten und -kommunikation helfe ich dir, die Signale deines Hundes frühzeitig zu deuten und deinem Hund die richtige Hilfestellung und Führung zu geben - körpersprachlich und verbal. Auch die Arbeit via Clicker kann hier für eine zielgerichtete Arbeit mit dem Hund hilfreich sein.
Gemeinsam setzen wir den Fokus auf die Entschleunigung und arbeiten uns durch verschiedenen Ruhe- und Konzentrationsübungen, ganz nach dem Motto: in der Ruhe liegt die Kraft.

Gemeinsam trainieren wir intensiv als eine feste kleine Gruppe, daher sind die Plätze auf maximal 6 Mensch-Hund-Teams begrenzt. Teilnahmevoraussetzung am Kurs ist der vorheriger Besuch eines Gruppenkurses oder ein Erstgespräch/ Einzeltraining mit mir. Der Kurs ist für alle Hunde ab 6 Monaten, egal welcher Rasse und Größe geeignet.

Die Wilden_2.jpg

Beginn:    3.Februar 2023 AUSGEBUCHT!

Dauer:     5 x 60 Min, 1 x wöchentlich

Zeit:        17:45 - 18:45 Uhr

Ort:         Trainingsplatz in Köln-Bickendorf

​Kosten:      110 €

Beginn: - aktuell nicht in Planung -

Dauer: 6 x 90 Min, 1 x wöchentlich

Ort & Zeit: Trainingsplatz in Köln-Bickendorf

Termine:   
Apportier-Kurs Teil 02

  • Freitag, 24.02.23 16:30 - 18:00 Uhr

  • Freitag, 03.03.23 16:30 - 18:00 Uhr

  • Sonntag, 12.03. Outdoor-Training 10:30 - 12:00 Uhr

Dauer:      3 x 90 Min

Ort & Zeit: Trainingsplatz in Köln-Bickendorf + Outdoor

Kosten:     95 EUR

Intensivkurs Leinenführung

Die Hundepfoten graben sich in den Boden und dein Hund zieht dich rücksichtslos von A nach B?! Ein entspannter Gassigang ist unmöglich und dein Hund reagiert so gar nicht auf die Signale am anderen Ende der Leine?! Zerren, rucken oder reißen bringen da wenig Erfolg und der Hund selbst lernt dadurch absolut nichts.

In diesem Intensivkurs bringe ich dir die wesentlichen Führungselemente in Hundesprache näher und vor allem, wie wir sie sinnvoll gegenüber unserem Hund nutzen können. Durch genaue Schulung der Körpersprache und Kommunikation stärken wir die Gesprächsbereitschaft im Mensch-Hund-Team und lernen, warum diese für eine entspannte Leinenführung so wichtig ist. Individuell schaue ich mir jedes Mensch-Hund-Team ganz genau an und in welcher Stimmungs- oder Stresslage der Hund sich befindet - denn dies ist ein wichtiger Indikator für die gewünschte Ansprechbarkeit.

Ebenso lernen wir, warum wir die Leine als kommunikative positive Verbindung zu unserem Hund nutzen sollten, warum die Leinenlänge so wichtig ist und sprechen auch über die Nutzung von Halsband und/ oder Geschirr. In den einzelnen Trainingseinheiten bauen wir die Übungen kleinschrittig und zuerst mit möglichst wenig Ablenkung auf, die Festigung und weitere Vertiefung gilt es dann in regelmäßigen Hausaufgaben weiter umzusetzen.

Suchst du noch oder trägst du schon

Apportieren ist eine ideale Möglichkeit, sich artgerecht mit seinem Hund zu beschäftigen. Nicht nur das beste Sinnesorgan unseres Vierbeiners wird geschult, zudem arbeiten wir an der Impulskontrolle und lasten den Hund gezielt körperlich und geistig aus. Die Zusammenarbeit von Mensch & Hund macht nicht nur viel Spaß, sondern fördert zudem das Teamgefühl, die Konzentration und gemeinsame Kommunikation - und jedes Spiel braucht klare Spielregeln. 
 

Apportier Kurs Teil01 - für Einsteiger
Inhalt:     
Gruppenintensivkurs Theorie & Praxis für Einsteiger,

                 Aufbau der 1ten Schritte und Grundregeln zur Dummyarbeit

Apportier-Kurs Teil02 - für Fortgeschrittene
Inhalt:      Gruppenintensivkurs Theorie & Praxis für Fortgeschrittene,

                 Weiterführung der Grundregeln zur Dummy- und Apportierarbeit

Teilnahmevorraussetzung:

- der Hund sollte ein stabiles "Sitz" können

- der Hund sollte gern etwas ins Maul nehmen und Spaß am Tragen von Gegenständen haben

Um intensiv zu trainieren ist der Kurs auf max. 4 Teilnehmer begrenzt. Teilnahmevoraussetzung am Kurs für Fortgeschrittene ist der vorheriger Besuch des Apportierkurs für Einsteiger. Die drei Termine sind nur im Paketund nicht einzelnd buchbar .

Kommunikation unter Hunden

Beginn:    Theorie & Praxis Workshop //  in Planung für Herbst/Winter 2023

MENSCH HUND - zieh' doch nicht so!
Bruni_IMG_0204_web.jpg
Apport_DSC4704.jpg
APPORT FOR FUN
Verstehen_HuTa_Jan20__DSC2281.jpg
KANNST DU MICH VERSTEHEN?!
bottom of page