Über mich

MEINE SCHWERPUNKTE
  • Grundausbildung Familienhund, insbesondere Welpenschule

  • Bindungs- und Vertrauensarbeit

  • Impulskontrolle, Frustrationstoleranz

  • Ängstliche Hunde

  • Lernbiologie, Verhalten, Körpersprache und Kommunikation

  • Beschäftigung (Nasenarbeit, Longieren, soziale Spielmotivation)

AUSBILDUNG

Ich absolvierte die dreijährige praxisnahe und fundiert fachliche Ausbildung an der Fachakademie für Hundetrainer (FFH) nach DIN ISO 29990 in Köln, der ersten TÜV zertifizierten Ausbildungsstätte für Hundetrainer mit dem erfolgreichen Abschluss zur zertifizierten Familienhunde-Trainerin.

Selbstverständlich besitze ich die ordnungsbehördliche Erlaubnis für die Ausbildung von Hunden für Dritte und die Anleitung der Ausbildung von Hunden durch Tierhalter gemäß §11 Abs. 8 f des Tierschutzgesetz des Veterinäramt Köln.

Referenzen (Seminare & Fortbildungen)

04.2016 || Dreijährige Ausbildung zur zertifizierten Hundetrainerin an der Fachakademie für Hundetrainer Köln (FFH) u.a. bei

Peter Herrmann, Sarah Nowak, Dr. Esther Schalke, Gerd Leder, Yvonne Glanzer, Britta Kratz uvm.

03.2017 || „Hundeverhalten - Muttersprache Hund”, Hundeteamschule mit Anita Balser

07.2017 || „Beziehungsvertiefung durch Spielmotivation” mit Anita Balser und Thomas Juhe

02.2018 || „Schnauze voll vom Futter-Wirrwarr“, Ernährungsseminar für Hunde mit Dorian Wagner

03.2018 || „Kastration und Verhalten” mit Sophie Strodtbeck

11.2018 || „Hunde! Alte Ziele - neue Blickwinkel”, Canis Symposia mit Anita Balser

03.2019 || „Hundeschulkonzepte”, Trainerevent von Raphaela Niewerth

03.2019 || „Rudelharmonie - Führen eines Hunderudels”, Hundeteamschule mit Anita Balser

04.2019 || „Border, Aussie & Co. - Alles rund um Hüte- und Herdenschutzhunde" mit Gerd Leder
05.2019 || „Angst, Aggression und Stress beim Hund” mit Thomas Baumann und Dr. Udo Ganslosser
07.2019 || „Mensch-Hund-Puzzle” Hundeteamschule mit Anita Balser

11.2019 || „Trainer, Coach & Mentor - Masterclass" Hundeteamschule mit Anita Balser

03.2020 || „Grundlagen des körpersprachlichen Arbeitens mit Hunden" mit Sami El Ayachi

04.2020 || „Ansprechbarkeit nach HTS" mit Anita Balser

05.2020 || „Leinenaggression"Hundeteamschule mit Anita Balser

In Planung:

09.2020 || Die Tierschutzkonferenz", Canis Symposia (bereits gebucht)

Der Schwerpunkt in meinem Hundetraining liegt vor allem auf dem gegenseitigen Erlernen der Kommunikation von Mensch und Hund, denn die braucht es, um eine gute Beziehung aufzubauen, zu fördern und zu festigen. Körpersprachliche Ausdrucksweise, das Beachten der eigenen individuellen Stärken und Schwächen und eine klare Kommunikation und Führung helfen uns zu einem harmonischen Mensch-Hund-Team zusammen zuwachsen. Klare Regeln, Grenzen, Verlässlichkeit und Liebe zum Hund sind hierbei meine wichtigsten Vokabeln im alltäglichen Umgang mit Mensch und Hund. Für mich stehen im Training klar der Mensch und sein Hund im Mittelpunkt, nicht der Leckerli-Beutel, der Ball oder eine Frisbee. Selbstverständlich sind diese Dinge als Motivationshilfe prima zu nutzen, doch liegt unser Fokus auf unserer Beziehungsarbeit – denn ich als Mensch möchte für meinen Hund am Ende doch mehr wert sein als ein Leckerli, oder?

Mein Ziel: ein entspannter Mensch und ein Hund mit ausgeglichenem Energielevel und Orientierung an seinem Menschen.

Aktuell unterstütze ich als Trainerin auch das Team der Hundeschule UNITAS in Köln (www.hundeschule-unitas.de).

Zusätzlich zu meinem Beruf als Hundetrainerin arbeite ich leidenschaftlich gern in der Hundetagesstätte Meerbusch.
 Bei einer artgerechten rudelähnlichen Gruppenhaltung von bis zu 40 Hunden gehört es u.a. zu meinen Aufgaben, neue Hunde einzuschätzen und in das bestehende Hunderudel zu integrieren sowie auf eine harmonische und entspannte Gruppenzusammenstellung zu achten. Das Kennenlernen von vielen unterschiedlichen Hunderassen und -charakteren sowie die Beobachtung von Kommunikation und -verhalten der Hunde untereinander machen diesen Job so einzigartig.


Auch in meiner Freizeit lässt mich das „Thema Tier” nicht los und so bin ich seit mittlerweile 15 Jahren ehrenamtlich im Tierschutz aktiv. Besonders der Auslandstierschutz auf der griechischen Insel Naxos liegt mir sehr am Herzen (www.naws.gr). In enger Zusammenarbeit mit dem griechischen Tierschutz-Team vor Ort verbringe ich jedes Jahr mehrere Wochen vor allem im Hundeauffanglager, einem selbst erbautem Tierheim für Hunde.

Während eines Aufenthalts lernte ich auch hier meine Hündin Ivy kennen, einen ca. zweijährigen Collie-Schäferhund-Mischling, die mich durch ihre sanfte und ruhige Art so faszinierte, dass ich sie adoptierte und mit nach Deutschland brachte. Seitdem ist sie mein täglicher Begleiter und unterstützt mich häufig im Training mit anderen Hunden.

Der Dachverein "Fellengel in Not" (www.fellengel-in-not.de) unterstützt die Tierschutz- und Vermittlungsarbeit auf Naxos sowie in Ungarn. In meiner Arbeit als Hundetrainer unterstütze ich den Verein zeitweise als Pflegestelle, verfasse Vermittlungstexte für die Homepage, empfehle Trainerkollegen in anderen Einzugsgebieten und gebe den neu angekommenen Hunden mit ihren Menschen hier vor Ort im Training eine Starthilfe in ihr neues Leben.


Über externe Seminare bei unterschiedlichen Trainern bilde ich mich weiterhin regelmäßig fort, denn mein Motto: je mehr Wissen über unterschiedliche Trainingsansätze vorhanden ist, desto individueller kann ich mich auf das jeweilige Mensch-Hund-Team einstellen. 


 

ÜBER MICH

Hundeschule Sarah Neumann
Zertifizierte Hundetrainerin
in Köln-Nord & Umgebung | Meerbusch



 

Mobil: 0178.8157020

sarahs.hundetraining@gmail.com

hundeschulesarahneumann.de


 

Öffnungszeiten:

Mo-Sa 10:00 - 19:00 Uhr

So 10:00 - 18:00 Uhr


 

like & follow


 

  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,